Autor Thema: Liechtenstein zeigt Österreich die lange Nase beim Tabakgesetz!  (Gelesen 5359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5566
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Liechtenstein zeigt Österreich die lange Nase beim Tabakgesetz!
« am: Mai 31, 2011, 01:02:47 Vormittag »

Nachrichten aus Liechtenstein
Liechtenstein
Leben
Samstag - 28. Mai 2011 | 04:16
Die Freiheit wiedergewinnen
SCHAAN - Esther Kocsis arbeitet beim Amt für Soziale Dienste als Suchtbeauftragte. Mit verschiedenen Projekten wirkt sie erfolgreich in der Suchtprävention.
"Experiment Nichtrauchen", "Alkohol? Weniger ist besser" und der "Welt-Nichtrauchertag" am kommenden Dienstag, den 31. Mai, sind alles in Liechtenstein gestartete Kampagnen zur Suchtprävention. Esther Kocsis, Suchtbeauftragte beim Amt für Soziale Dienste und Psychologin, erzählt im Gespräch mit dem "Volksblatt", dass der Bereich der Suchtprävention einen breiten Bereich abdeckt und diese Thematik mit verschiedenen Massnahmen an die breite Masse vermittelt werden kann. "Eine Massnahme der Suchtprävention erfolgt durch Einführung von neuen Gesetzen. Darunter fällt zum Beispiel das Nichtrauchergesetz in Gastbetrieben oder die Diversion", erklärt die Suchtbeauftragte und Psychologin.
...........http://www.volksblatt.li/Default.aspx?newsid=59454&src=vb&region=li


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5566
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
In Liechtenstein gibt es nicht nur "Grasser"-Stiftungen .........
« Antwort #1 am: Juni 01, 2011, 23:38:11 Nachmittag »

Dienstag - 31. Mai 2011 | 04:40

"Ich rauche meine letzte Zigarette"

SCHAAN - Jedes Jahr am 31. Mai wird weltweit der Weltnichtrauchertag begangen. In Liechtenstein können Raucher zu diesem Anlass an einem Rauchstopp-Wettbwerb mitmachen.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO, World Health Organisation, hat den Weltnichtrauchertag im Jahre 1987 ins Leben gerufen. Seither findet dieser Aktionstag für ein Leben ohne Rauch jeweils am 31. Mai statt. Auch in Liechtenstein wird dieser Tag seit Lancierung des Tages begangen. "An diesem Aktionstag zum Nichtrauchen wollen wir die Bevölkerung auf die Vorteile eines rauchfreien Lebens aufmerksam machen und Raucher zu einem Umdenken bewegen", erklärt Esther Kocsis, Suchtbeauftragte beim Amt für Soziale Dienste und Psychologin im Gespräch mit dem "Volksblatt". Dieses Jahr wird in Liechtenstein anlässlich des Weltnichtrauchertages von Juni bis Juli ein Rauchstopp-Wettbewerb durchgeführt. Zugleich läuft bis heute, die im April initiierte Kampagne, "Smokefree" aus.

"Beim Rauchstopp-Wettbewerb gibt es für den glücklichen Gewinner und noch glücklicheren Nichtraucher einmal 5000 Franken, zehn Mal 500 Franken sowie eine Ferienwoche für zwei Personen zu gewinnen", sagt Kocsis.

Die Chance zum Nichtrauchen ...........http://www.volksblatt.li/default.aspx?newsid=59531&src=vb&region=li


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5566
    • Profil anzeigen
    • E-Mail


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351