Autor Thema: TABAKRAUCH-Mörder  (Gelesen 112 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5528
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
TABAKRAUCH-Mörder
« am: Oktober 13, 2018, 22:08:31 Nachmittag »




Danke an Alle, die das Volksbegehren unterschrieben haben, oder sogar andere dazu motivierten.


Leider wurden die 900.000 Unterschriften nicht erreicht.

Aber selbst wenn es 1 Million geworden wäre, hätte es nichts genützt, bestenfalls in einigen Jahren erfolgt ggf. eine Volksbefragung.

Und bis dorthin?


Anzeigen, Anzeigen, Anzeigen!!!


Die Behörde muss jeder Anzeige nachgehen, auch bei anonymen Anzeigen!


Zur Beachtung:


Ist in einem NR/R-Lokal die Raucherraumtüre nicht vorhanden, oder (fast) immer offen, dann muss bei jeder Anzeige gestraft werden.

Das heißt, gestern Vormittag offen, gestern Nachmittag offen, heute Vormittag offen, heute Nachmittag offen,

sind 4 Strafbescheide. Nächste Woche detto!

Verlangen Sie das in der Anzeige, viele Beamte kennen sich nicht aus, speziell RaucherInnen.

Ebenso, dass bei jeden einschlägigen Strafbescheid eine Straferhöhung sein muss! Hineinschreiben!


Mit Sicherheit werden solche Lokale bald rauchfrei sein!




Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351