Autor Thema: 11.1.17, Mi., 19h, Wien: Robert Rockenbauer lädt ein, Dr. Pietsch (BMG) kommt.  (Gelesen 521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5426
    • Profil anzeigen
    • E-Mail



Betreff:Einladung/Fragen zum Nichtraucher-Treffen am Mi. 11.1.2017 in Wien

Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher
Bundesleiter Robert Rockenbauer                     
Thomas-Riss-Weg 10, 6020 Innsbruck                       
Telefon 0664/9302958, Fax 0512/268025
IBAN: AT56 2050 3000 0007 5960
www.alpha2000.at/nichtraucher
nichtraucherschutz@aon.at

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Freunde und Mitstreiter!

Das nächste Nichtraucher-Treffen findet am 11.1.2017 um 19 Uhr in der Pension Wild, Lange Gasse 10, 1080 Wien statt. MR Dr. Franz Pietsch vom Gesundheitsministerium wird uns wieder Rede und Antwort geben, besonders in Bezug auf das neue Tabak- und Nichtraucherinnen- bzw. Nichtraucherschutzgesetz (TNRSG), das seit 20.5.2016 gültig ist. E-Zigaretten sind nun den normalen Tabakwaren gleichgestellt und überall dort verboten, wo auch das Rauchen verboten ist. Das scheinen nicht viele zu wissen.

Auch wenn Sie an diesem Treffen nicht teilnehmen können, bitte ich Sie, mir Ihre Fragen zu senden, die wir dann an diesem Abend besprechen können. Fragen von allgemeiner Bedeutung werden in der nächsten NRZ veröffentlicht.

Bitte Termin gleich vormerken. Anmeldung erbeten per Mail nichtraucherschutz@aon.at oder Tel. 0664 / 9302 958. Danke!

Unterstützen Sie bitte unsere Aufklärungs- u. Öffentlichkeitsarbeit mit einem Jahresbeitrag von 25,- Euro (Konto siehe Briefkopf) ohne weitere Verpflichtungen. Dafür erhalten Sie die vierteljährlich erscheinende Nichtraucher-Zeitung (mit Zahlschein). Auf 16 Seiten finden Sie viele wichtige Beiträge für Nichtraucher. Das Bewusstsein der Nichtraucher ist bei vielen noch sehr mangelhaft. Die meisten begnügen sich damit, einfach nur Nichttaucher zu sein, begreifen aber nicht, dass nur aktive Nichtraucher für einen besseren Nichtraucherschutz beitragen.

Falls Sie die Nichtraucher-Zeitung (NRZ) noch nicht beziehen, bitten wir um Ihre geschätzte Adresse und danken im voraus für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Robert Rockenbauer



Immer noch kein Nichtraucherschutz?
WAS ist WIE und WO anzuzeigen?
http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351
« Letzte Änderung: Januar 04, 2017, 16:39:19 Nachmittag von admin »


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351