Autor Thema: Ö. Raucherentwöhnung durch Gesundheitsministerium oder ä.? Nein! Nichts!  (Gelesen 989 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5426
    • Profil anzeigen
    • E-Mail



BM. Oberhauser zur Nachhilfe:

«Mein Freund soll mit dem Rauchen aufhören»
von Berit Gründlers - 50 Leser fordern ihre rauchenden Liebsten zum Aufhören auf. Sind auch Sie unter den Herausgeforderten? Finden Sie es heraus und gewinnen Sie gleich doppelt!

http://www.20min.ch/community/stories/story/15587725


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351

Gesunde Luft

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1289
    • Profil anzeigen
Ö. Raucherentwöhnung durch BMG, GKK oder ähnl.? Nein! Fast nichts!
« Antwort #1 am: Juni 01, 2016, 13:54:59 Nachmittag »





Kein Nichtraucherschutz Tirol

Stopp: Jeder fünfte Raucher möchte aufhören

Wer hilft Rauchern beim Aufhören?

"In anderen Bundesländern geben zertifizierte Tabakentwöhner eine Starthilfe. In Tirol fehlen diese bis dato."

Liab, in Tirol fehlt es an ALLEM, denn die Tabakkonzerne, Wirtschaftskammer und Wirte haben die Macht, und sponsern.


http://www.tt.com/lebensart/gesundheit/11555530-91/stopp-jeder-f%C3%BCnfte-raucher-m%C3%B6chte-aufh%C3%B6ren.csp?tab=article