Autor Thema: Burgenland - und?  (Gelesen 3147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5566
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Burgenland - und?
« am: Mai 21, 2014, 22:37:28 Nachmittag »



Alle 6 Monate schreiben wir den Leiter der Landeshauptleutekonferenzen
und
den Präs. der Bundesrates
(diese wechseln alle 6 Monate, immer anderes Bundesland, aktuell das Burgenland)
sowie Landesgesundheitsverantwortliche
an, und ersuchen um mehr Einsatz für den Nichtraucherschutz,
durch generelles Rauchverbot in den Lokalen.


Es erfolgt(e) nichts, rein gar nichts für den Nichtraucherschutz, nur einmal der Hinweis, dass man eh immer schon was getan hat.



Auch Kärnten führt solche Worte, auch Steiermark, aber wirklich etwas umsetzen tut niemand, genauso wie die Parteien,
denn es würde nur ein paar NR.-Abg. brauchen, um etwas zu bewegen!





LH Kaiser: LH-Konferenz mit intensiven Diskussionen und weitreichenden Beschlüssen
LH Kaiser: Länder für mehr Qualität im Bildungsbereich - Unterstützung für Ausbildungsgarantie - Transparente Diskussion über Freihandelsabkommen von Bund gefordert

Klagenfurt (OTS/LPD) - Unter dem Vorsitz des Burgenlandes mit
Landeshauptmann Hans Niessl tagte die Landeshauptleutekonferenz
heute, Mittwoch, auf Burg Schlaining. Zu Beginn diskutierten die
Landeshauptleute .............. http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20140521_OTS0188/lh-kaiser-lh-konferenz-mit-intensiven-diskussionen-und-weitreichenden-beschluessen?utm_medium=email&utm_term=inline&utm_content=html&utm_campaign=mailabodigest


Daher noch mehr (anonyme) ANZEIGEN durch couragierte Bürger in Österreich, laut

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351