Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - admin

4891

Bundesweite Kampagne:

Halten sich Interspar, Merkur (und ?) an das Tabakgesetz in Öffentlichen Gebäuden, seit 1.1.2005?

Halten sich Lutz, Kika, Leiner, Imperio (und ?) an das Tabakgesetz in Öffentlichen Gebäuden, seit 1.1.2005?


Schick uns bitte gleich das Ergebnis deiner Besuche.

Wir leiten es vollkommen anonym an Stöger ff. weiter; auf Wunsch Abschrift!

4892
Sonstiges / KLAGENFURT - VILLACH - NACHKONTROLLEN
« am: Januar 03, 2010, 14:01:03 Nachmittag »

Bekanntlich wurden 225 Anzeigen vom 13.8.09 "schubladisiert"!

Mühsam haben wir aus den handschriftlichen Aufzeichnungen alles nochmals erfasst, vor etlichen Wochen nochmals gesandt,

da man uns auch die Kopien mit Einlaufstempel nicht retournierte, trotz Zusage von LR. Dr. Kaiser persönlich.


N A C H K O N T R O L L E N !

Medienvertreter, Politiker, Ärzte, Sympathisanten baten um eine Nachkontrolle.

Bist du dabei?

Bitte melde dich gleich!


krebspatient-krebsforum@utanet.at

4893
Sonstiges / 1.12.09 bis 31.1.2010: INFOS, speziell Politiker- und Medienberichte
« am: Januar 03, 2010, 13:53:26 Nachmittag »

Bitte hier hinein schreiben,

da die letzten 3 1/2 Monate vorerst pfutsch sind!

4894
Sonstiges / 1.9.09 bis 30.11.2009: INFOS, speziell Politiker- und Medienberichte
« am: Januar 03, 2010, 13:52:17 Nachmittag »
Bitte hier hinein schreiben,

da die letzten 3 1/2 Monate vorerst pfutsch sind!

4895
Sonstiges / A N Z E I G E N !
« am: Dezember 31, 2009, 17:41:57 Nachmittag »

Bitte im Betreff die Postleitzahl des Lokals schreiben.

Wer eine Abschrift der kompletten Anzeige will, bitte vermerken!

Wer will, dass ich die Anzeige mit seinem Namen und der Adresse versende,

es folgt dann meist Kontaktaufnahme durch die Behörde,

einfach vermerken.

4896
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Helft der Gastronomie, dass sie nicht umbauen müssen (haben in Österreich bereits ca. 5 Wirte getan)

und dann wieder alles abreißen.


Wie?

BM. Stögers Volksbefragung umsetzen!

Anonyme Anzeigen jeden Tag auf`s Neue!

http://rauchersheriff.at/anzeigen/anzeigen.html

4897
Sonstiges / J E T Z T - K A N N - E S - G E L I N G E N !!!
« am: Dezember 30, 2009, 14:14:08 Nachmittag »
Danke für die Anregung, wir werden uns bemühen!

Bis morgen Mittag sollten wir vom EDV-Betreuer die Zustimmung zum Erhalt der kaputten Festplatte bekommen.

NR.Abg.Dr.Rasinger, ÖVP-Gesundheitssprecher im Parlament seit .........

Vermutlich hat er mit seinen Parteifreunden und der SPÖ für das dzt. "Kdolsky-Gesetz" gestimmt,
wo die Behörde von sich aus nicht tätig werden darf, erst wenn eine Anzeige vorliegt.
Weiters waren ihm und der WKO-ÖVP alle Ausnahmen recht!

Wir wollen nicht nachttragend sein, aber jetzt soll Pröll mit Rasinger seine ÖVP-KollegInnen versammeln,
um per Ministerbeschluss mit Faymann und Stöger das umzusetzen, was er und 80% der Bevölkerung fordern:

http://sis.info/rauchfrei/index.php?topic=210.msg377#msg377

R A U C H F R E I E   L O K A L E ,  ohne irgendeiner Ausnahme!

PS: Die Grünen haben sich als erste Partei bereits vor 3 Wochen dazu bekannt!
Meine Hochachtung, Frau Glawischnig!

4898
Sonstiges / Registrierungen für dieses Forum .........
« am: Dezember 25, 2009, 16:10:46 Nachmittag »
Nach der Registrierung müssen wir selbige bestätigen!

Diese Emails können künftighin nicht mehr gelesen werden.

Wenn du nicht nur lesen sondern Beiträge schreiben möchtest,

zuerst registrieren, dann sofort ein Email an krebspatient-krebsforum@utanet.at

mit Betreff: "Schreiben beim Rauchersheriff"

und kurze (Mindest)Vorstellung.

ANSONSTEN wird keine Registrierung mehr beachtet!

Administrator


4899
Sonstiges / Registrierungen für dieses Forum .........
« am: Dezember 24, 2009, 00:48:47 Vormittag »
........ sind nicht erforderlich, wenn du keine Beiträge schreibst.

Es melden sich aber täglich "besonders liebe Leute" an, die ich natürlich alle nicht akzeptiere.

Solltest du aber Interesse am Schreiben von Beiträgen haben, registriere dich und schreibe

mir bitte sofort zusätzlich ein entsprechendes Email: krebspatient-krebsforum@utanet.at

4900
Sonstiges / N E U I G K E I T E N . O H N E . Z U O R D N U N G!
« am: Dezember 19, 2009, 14:49:30 Nachmittag »

Bei einem Server-crash sind uns dreieinhalb Monate Beiträge, Berichte, Anmeldungen etc. vernichtet worden.
Angeblich seien die Daten auf der Festplatte nicht mehr zu finden, wir bemühen uns trotzdem.

Zwischenzeitlich bitte hier die Beiträge hintereinander hinein schreiben - wir kopieren sie dann dort hin, wo sie hingehören.


Anfragen an Faymann
http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_03921/fnameorig_174700.html,

Pröll
http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_03918/fnameorig_174709.html,

Stöger
http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_03919/fnameorig_174710.html und

Mitterlehner http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_03920/fnameorig_174698.html.

4901
Bitte senden Sie uns Ihre Anzeigen täglich aufs Neue, bei jedem Besuch! Wir geben diese vollkommen anonym der Behörde!

In einem Email alle Meldungen pro Tag innerhalb der gleichen Postleitzahl!




PS: Wer keine Zusendung mehr wünscht, ca. alle 3 Wochen per Email, bitte mit "STOPP!" im Betreff retour senden.

4902
Unsere Homepage www.sis.info bzw. www.rauchersheriff.at ist dzt. wegen Wartungsarbeiten eingeschränkt benutzbar.


BM. Stöger hat die Bevölkerung um Mithilfe gebeten: bewerten Sie Ihre Besuche in den Lokalen auf Nichtraucherschutz!

Bitte senden Sie Ihre Anzeigen täglich aufs Neue, bei jedem Besuch! Wir geben diese vollkommen anonym der Behörde!


Emailadresse der Behörde abrufbar unter: http://www.help.gv.at/behoerdenadressen/anfrage.jsf

In einem Email alle Meldungen pro Tag innerhalb der gleichen Postleitzahl!

Email senden automatisch über: http://www.sis.info/anzeigen/anzeigen.html

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Email selbst kopieren und senden an:
krebspatient-krebsforum@utanet.at

Im Betreff bitte vermerken:
Postleitzahl und Lokalnahmen [/b]

Im Textfeld:

Emailadresse der zuständigen Behörde:
 
Name des Betriebs:

Postleitzahl/Ort:

Straße/H.Nr.:
 
Datum/Uhrzeit des Besuchs: 

Kennzeichnung an der Eingangstür:
 
Anmerkungen:

-------------------------------------------------------------------------------

Unsere anonymen Anzeigen gehen mit folgenden Ergänzungen hinaus:

HINWEISE:
1)Bearbeitung: Den Anzeigen ist „unverzüglich“ nachzugehen. Wenn der Behörde Umstände bekannt sind, dass es in einem Lokal zur Nichteinhaltung des Tabakgesetzes kommt, so ist diese von sich aus tätig zu werden. Dies speziell dann, wenn bereits eine oder mehrere Anzeigen gegen ein Lokal vorliegen! Wegen „Unterschlagungen“ und „Verschleppungen“ mussten wir bereits Anzeigen auf Verdacht des Amtsmissbrauches einreichen.
2)Wiederholter Verstoß: Wirte sind mit bis zu 10.000.-, Raucher mit bis zu 1.000.- Euro zu strafen! Sicher freuen Sie sich, dass die Amtskassen unerwartet Gelder bekommen! Ersuchen um Zweckwidmung zur Prävention und Raucherentwöhnung! Übrigens, auf Grund der Kenntnis ist die Behörde verpflichtet regelmäßig festzustellen, ob der Tatbestand behoben wurde. Im Anderfall ist die nächste Strafe vorzuschreiben.
3)Umbau: Wenn Sie uns bei jedem angezeigten Lokal mitteilen, dass ein gesetzlich abgesicherter Bescheid mit Fristverlängerung für Umbaudurchführung besteht, dann könnten Sie sich und wir uns viel Zeit/Geld ersparen!
4)Bei „Lokalen mit 50 qm“ müssen Theke, Thekengang, Barbereich, Schauküche, Garderobe etc. in den 50 qm inkludiert sein.
5)Einkaufszentren: Diese sind seit 1.1.2005 rauchfrei zu sein, bis auf Raucherlounges mit dichten, selbstschließenden Türen!

ABSCHRIFT:

Alois Stöger diplome, BM. für Gesundheit
Reinhold Mitterlehner, Dr., BM. für Wirtschaft, Familie und Jugend
Rudolf Hundstorfer, BM. für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Herbert Tumpel, Arbeiterkammer Präsident (Arbeitnehmerschutz)
Erich Foglar, Gewerkschafts-Präsident (Arbeitnehmerschutz)
Androula Vassiliou, EU-Gesundheitskommissarin
Vladimir Spidla, EU-Sozialkommissar
Peter Kostelka, Dr., Volksanwalt
fallw. an SR. Mag. Birbaumer, Öffentlichkeitssprecher aller Wr. Bezirksämter
u. a.

Presseaussendung(en): http://www.pressetext.at/news/091216036/  einschl. 2 Attachments!

BM. Stöger Aufruf: http://sis.info/rauchfrei/index.php?topic=15.msg370#msg370

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bei direkter Zusendung von Anzeigen, bitte auch an:


alois.stoeger@bmg.gv.at; vaa@volksanw.gv.at; franz.pietsch@bmg.gv.at; krebspatient-krebsforum@utanet.at


4903
Veranstaltungen / Veranstaltungen in Wien, Österreich, International
« am: September 04, 2009, 13:17:23 Nachmittag »

4904
Sonstiges / Tabakrauch: Schuld für die meisten Toten unter 70 Jahren
« am: August 30, 2009, 22:18:43 Nachmittag »

http://orf.at/ticker/339569.html

EU: Rauchen häufigste Todesursache bei unter 70-Jährigen

In den EU-Staaten sterben pro Jahr 700.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Davon seien 300.000 nicht einmal 70 Jahre alt, berichteten Experten heute auf dem europäischen Kardiologen-Kongress in Barcelona. Jeder fünfte Todesfall bei den unter 70-Jährigen in der Europäischen Union geht auf das Rauchen zurück.

"In Westeuropa ist der Tabak die wichtigste Ursache für vorzeitige Todesfälle", betonte der Brite Sir Richard Peto von der Universität Oxford. Noch immer sterben mehr Männer als Frauen an den Folgen des Rauchens, hieß es. Das sei darauf zurückzuführen, dass sich das Rauchen unter Männern früher verbreitet habe als unter Frauen.

Mehr und mehr Männer würden mittlerweile jedoch das Rauchen aufgegeben, so dass die Sterberate bei ihnen in vielen EU-Staaten rückläufig sei. Bei den Frauen dagegen steige die Rate nach wie vor.

4905

Wasserpfeifen gelten als "gesündere" Alternative zu den Zigaretten. Ein tödlicher Irrtum, ergab nun eine britische Studie.

Mann raucht Wasserpfeife Viele Ex-Zigaretten-Raucher steigen auf Schischa um.

Schlechte Nachricht für Liebhaber von Wasserpfeifen: Einer Studie des britischen Gesundheitsministeriums zufolge ist das Rauchen von Schischa-Tabak ebenso ungesund wie der Konsum von Zigaretten. Die Belastung durch Kohlenmonoxyd ist um nichts geringer. Eine Wasserpfeifen-Session führt zu einer fünf Mal so hohen CO-Belastung als das Rauchen einer einzigen Zigarette. Die Folge können Gehirn-Schäden und Bewusstlosigkeit sein. "Das Rauchen von Schischas ist lebensgefährlich", formuliert es ein Mitarbeiter des Testlabors etwas drastisch. Viele Leute würden den "tödlichen" Effekt der Schischas völlig unterschätzen. Der Auslöser für die Studie war eine schwangere Frau, bei der ein überhöhter CO-Wert festgestellt wurde. Sie hatte zu Rauchen aufgehört und dafür begonnen Wasserpfeifen zu Rauchen.

.............http://kurier.at/freizeitundgesundheit/gesundheit/1933046.php