Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - admin

1
Neues Board / ZIGARETTENAUTOMATEN - AUFRUF
« am: März 22, 2017, 12:40:11 Nachmittag »




ACHTUNG - Eilt - nur kurz zur Info:


Bitte sehr dringend (sofort) Zusendung an (mich) info@krebspatienten.at von Fotos eines jeden Zigarettenautomaten, mit Standortadresse.


Danke!



Für allgemeine Wirte-Anzeigen, siehe bitte:

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351

2



Anmeldung für Wörgl, Innsbruck, Telfs

jetzt: info@krebspatienten.at , Dietmar Erlacher

5
Sonstiges / Fernsehen
« am: Januar 17, 2017, 20:51:09 Nachmittag »


Diverses

6




20.1.17, ganztags - Rauchen, Krebs, Op., Strahlen, Chemo und dann?

http://www.krebsforum.at/index.php?topic=15681.msg27740#msg27740

7



Betreff:Einladung/Fragen zum Nichtraucher-Treffen am Mi. 11.1.2017 in Wien

Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher
Bundesleiter Robert Rockenbauer                     
Thomas-Riss-Weg 10, 6020 Innsbruck                       
Telefon 0664/9302958, Fax 0512/268025
IBAN: AT56 2050 3000 0007 5960
www.alpha2000.at/nichtraucher
nichtraucherschutz@aon.at

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Freunde und Mitstreiter!

Das nächste Nichtraucher-Treffen findet am 11.1.2017 um 19 Uhr in der Pension Wild, Lange Gasse 10, 1080 Wien statt. MR Dr. Franz Pietsch vom Gesundheitsministerium wird uns wieder Rede und Antwort geben, besonders in Bezug auf das neue Tabak- und Nichtraucherinnen- bzw. Nichtraucherschutzgesetz (TNRSG), das seit 20.5.2016 gültig ist. E-Zigaretten sind nun den normalen Tabakwaren gleichgestellt und überall dort verboten, wo auch das Rauchen verboten ist. Das scheinen nicht viele zu wissen.

Auch wenn Sie an diesem Treffen nicht teilnehmen können, bitte ich Sie, mir Ihre Fragen zu senden, die wir dann an diesem Abend besprechen können. Fragen von allgemeiner Bedeutung werden in der nächsten NRZ veröffentlicht.

Bitte Termin gleich vormerken. Anmeldung erbeten per Mail nichtraucherschutz@aon.at oder Tel. 0664 / 9302 958. Danke!

Unterstützen Sie bitte unsere Aufklärungs- u. Öffentlichkeitsarbeit mit einem Jahresbeitrag von 25,- Euro (Konto siehe Briefkopf) ohne weitere Verpflichtungen. Dafür erhalten Sie die vierteljährlich erscheinende Nichtraucher-Zeitung (mit Zahlschein). Auf 16 Seiten finden Sie viele wichtige Beiträge für Nichtraucher. Das Bewusstsein der Nichtraucher ist bei vielen noch sehr mangelhaft. Die meisten begnügen sich damit, einfach nur Nichttaucher zu sein, begreifen aber nicht, dass nur aktive Nichtraucher für einen besseren Nichtraucherschutz beitragen.

Falls Sie die Nichtraucher-Zeitung (NRZ) noch nicht beziehen, bitten wir um Ihre geschätzte Adresse und danken im voraus für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Robert Rockenbauer



Immer noch kein Nichtraucherschutz?
WAS ist WIE und WO anzuzeigen?
http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351

8



RaucherInnen bringen sich selbst und Menschen in ihrer Umgebung um!

Zudem:

Allgegenwärtig – der Müll im Meer


Die Top Ten der weltweit häufigsten Müllteile im Meer:

#1 Zigaretten/ Zigarettenfilter


http://worldoceanreview.com/wor-1/verschmutzung/muell/


9
Gesundheit / Passivrauchen tödlich!
« am: September 24, 2016, 00:52:36 Vormittag »




Das "Mitrauchen" wegen undisziplinierter Raucher (sind eh alle), also das Passivrauchen, kann tödlich sein - 3 Passivrauchtote täglich in Österreich!

http://www.gesundheitsstadt-berlin.de/deutscher-lungentag-2016-bzga-warnt-vor-passivrauchen-10719/

10
Deutschland / D - Nichtraucherschutz (Anregungen für Ö. BM. Oberhauser ff.!)
« am: September 24, 2016, 00:46:17 Vormittag »




 Bleibe rauchfrei

Nichtrauchen liegt im Trend: In „IN & OUT“ kannst du deine Gründe fürs Nichtrauchen und gegen das Rauchen loswerden. Und wenn dir das Passivrauchen stinkt, dann erfährst du hier, was du dagegen tun kannst und wie Gesetzen in Deutschland dich beim Nichtrauchen unterstützen.

http://www.rauch-frei.info/bleibe-rauchfrei.html?L=0%27A

11
Welt, außerhalb Europa / Asien
« am: September 23, 2016, 23:42:08 Nachmittag »

12
e-Zigaretten / e-Zigaretten und Shisha
« am: September 23, 2016, 23:26:06 Nachmittag »




Wir haben hier im Forum (verstreut) bereits einige interessante Beiträge dazu.

Du findest sie, wenn du angemeldet re. oben ein Schlagwort unter "Suche" eingibst.

Ich plane auch (Zeit?!), Links dazu HIER noch hinein zu setzen.

13
Deutschland / D - Werbung für Zig. ist dort immer noch erlaubt, aber ...
« am: September 23, 2016, 20:54:41 Nachmittag »



DAS wird in D. wohl genau so mit Ausnahmen bestückt werden, also wenig nutzen,

wie damals die Gruppe hochrangiger Mediziner und .... das SOFORTIGE Rauchverbot in der Gastronomie in Ö. forderte.

http://www.aerzteblatt.de/fachgebiete/pneumologie/news?nid=70623&aid=

14
Deutschland / e-zigaretten und Shisha: Gift, und Sucht auf mehr!
« am: September 16, 2016, 23:40:47 Nachmittag »



Shisha und E-Zigarette  -  Keineswegs nur harmloser Dampf

Zur herkömmlichen Zigarette gibt es mittlerweile genügend Alternativen auf dem deutschen Markt. Wasserpfeifen, aber auch E-Zigaretten finden immer mehr Zuspruch, da viele Verbraucher denken sie würden ein geringeres Gesundheitsrisiko mit sich bringen. Ein Irrtum?

http://www.deutschlandfunk.de/shisha-und-e-zigarette-keineswegs-nur-harmloser-dampf.735.de.html?dram:article_id=365630

15


Bei FP-Wurm ist wieder der NRS-Wurm drinnen.

Wie bei der FPÖ!

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/J/J_09504/imfname_539760.pdf



des Abgeordneten
Peter
Wurm
und weiterer
Abgeordneter
ANFRAGE
an die Bundesministerin
für Gesundheit
betreffend
totales
Rauchverbot
im
öffentlichen
Raum
--�
----
Dem
Gesundheitsministerium
geht
ein totales
Rauchverbot
in der Gastronomie
nicht
weit genug.
Ein neues
Tabakgesetz,
das im Herbst
präsentiert
werden
soll,  sieht
vor,
die  Tabakproduktrichtlinie
neu  zu  definieren.
Langfristig
soll  das  Rauchverbot
auch
auf  den
öffentlichen
Raum
ausgeweitet
und
Rauchen
unter
18
Jahren
verboten
werden.
Das
EU-Parlament
hatte
im  Februar
eine
neue
Tabakproduktrichtlinie
verabschiedet.
Die  Neuregelungen
sollen
vor  allem
Kinder
und  Jugendliche
vor  dem
Konsum
von
Tabakerzeugnissen
schützen.
Fix  ist:  Bis  Herbst
muss  Österreich
definiert
haben,
wie die Richtlinie
bei uns umgesetzt
wird.
Längerfristig
hat  das Gesundheitsministerium
weitere
Pläne:
In  der  Erweiterung
des
Tabakgesetzes
soll  nicht
nur  das  absolute
Rauchverbot
in  Lokalen
stehen,
sondern
es wird auch
überlegt,
das Tabakgesetz
auf den öffentlichen
Freiraum
auszuweiten.
"Klar
ist:
Rauchverbote
in  geschlossenen
Räumen
haben
absoluten
Vorrang,
weil
hier
mehr
Schaden
entsteht",
definiert
Lisa
Fuchs,
Pressesprecherin
des
Gesundheitsministers,
die  Ziele.
Längerfristig
sei  eine
Ausweitung
auf  freie
Zonen
aber
denkbar,
bestätigt
Fuchs
einen
entsprechenden  Bericht
der "Presse".
Die
Zeitung   zitiert
Franz
Pietsch,
Leiter
der
Abteilung
11/1
(Rechts-
und
Fachangelegenheiten
Tabak):
"Angedacht
seien
demnach   Verbote
etwa
auf
Kin
derspielplä
tzen,
Freibädern
oder
das
Buswartehäuschen,
"a/so
überall
dort,
wo
Ansammlungen
stattfinden".
Weiters
soll  die Altersgrenze
für Rauchen
in  Österreich
auf
18
Jahre
erhöht
werden.
Österreich
gilt aktuell
als Schlusslicht
bei Anti-Raucherrichtlinien,
hier müsse
sich laut
Pietsch
etwas
ändern.
In  diesem
Zusammenhang
richten
die
unterfertigten
Abgeordneten
an  die
Bundesministerin
für Gesundheit
folgende
ANFRAGE
1.
Haben
Sie  Herrn
Dr.  Pietsch
beauftragt,
ein  Rauchverbot
im  öffentlichen
Raum
legistisch
umzusetzen?
2.
Wenn
ja, wann
und mit welchem
konkreten
Auftrag?
3.
Wie soll dieser
öffentliche
Raum
konkret
festgelegt
werden?
1
9504/J
1 von 2
vom 16.06.2016 (XXV.GP)
www.parlament.gv.at
4.
Haben
Sie
Herrn
Dr.  Pietsch
beauftragt,
das
Rauchverbot
auf  das
18.
Leben�ahr
anzuheben?
5.
Wenn
ja, wann
und mit welchem
konkreten
Auftrag?
6.
Wird
dieses
absolute
Rauchverbot
im  öffentlichen
Raum
insbesondere
auch
für  E-Zigaretten
gelten?
7.
Wird
die  Anhebung
des  Rauchverbots
auf  das
18.Lebensjahr
insbesondere
auch
für E-Zigaretten
gelten?
2
2 von 2
9504/J XXV. GP - Anfrage (gescanntes Original)
www.parlament.gv.at